Dann haben wir geübt, wie wir schneller in den Bus kommen.

Ergebnis: Beim Drängeln haben wir 39 Sekunden gebraucht und als wir in einer Reihe in den Bus gegangen sind, haben wir nur 31 Sekunden gebraucht.

Wir haben auch gesehen, dass der Busfahrer kleine Kinder hinter, vor und neben dem Bus nicht sehen kann.

Was wir auch noch gelernt haben; dass wir an der Bushaltestelle stehen bleiben sollen.

Dann sollten wir raten, wie viel der Bus wiegt. Wir sind nicht auf das Ergebnis gekommen. Schließlich hat uns der Polizist verraten: so schwer wie 12 Elefanten.

Der Polizist stieg auf einen Kanister, der Kanister hielt ihn aus. Aber als der Bus darüber gefahren ist, ist der Kanister zerplatzt.

Die Puppe, die der Busfahrer dabei hatte, hat er in die erste Bank gesetzt. Sie ist bei der Vollbremsung gegen den Stempelkasten geflogen.

Andrea, Sabrina, 4b

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.