Wenn unverhofft der Nik'laus kommt

Tja, manchmal haben auch Schülerinnen und Schüler von sich aus gute Ideen! Eine solche war z.B. sicherlich die Aktion, die Sandra, Sabrina, Christian und Manfred von der 9b am Nikolaustag 96 durchführten.

 

Was ist ein Nikolaustag ohne Nikolaus?

Nichts!

"Eben deshalb", dachten sich die vier und entschlossen sich spontan, ihre Idee in die Tat umzusetzen. Innerhalb weniger Tage wurde die "Ausrüstung" organisiert, nach Rücksprache mit - zunächst - einigen Klaßleitern schrieb Simon (ebenfalls 9b) kleine Texte in Gedichtform über die Lehrer/innen und auffällige Schüler/innen der jeweiligen Klassen, und dann konnte es losgehen.

Immer mehr Klaßleiter/innen bekamen "Wind" von der Sache und baten ebenfalls um Besuche.

So wurde letztlich die Tour durch die Klassenzimmer wesentlich länger als zuerst geplant, aber St.Nikolaus, Knecht Ruprecht und die beiden Engel hatten so viel Spaß an ihrer Aktion, daß es ihnen nichts ausmachte, in Eile weitere Texte zu schreiben und ihren Sack mit zusätzlichen kleinen Überraschungen zu füllen.

So zogen die vier von Klassenzimmer zu Klassenzimmer, verteilten Lob und Tadel (auch mancher Lehrer bekam Knecht Ruprechts Rute zu spüren!) sowie kleine Geschenke, Obst und Süßigkeiten, und alle hatten ihren Spaß.

Fazit: Nachahmenswert!    

Nikolaus

W. Kühne

   
   
   
   
   
   

Kontakt  

Schillerschule
Augsburg-Lechhausen

Schackstraße 36
86165 Augsburg
Tel.: 0821 324-9675 
Fax: 0821 324-9680 

An Unterrichtstagen ist das Sekretariat
von 7:15 Uhr bis 12:30 Uhr besetzt.

   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.