EP 01

Schon am frühen Morgen um 6 Uhr hieß es für über 50 Schüler/innen der Klassen 9b, 8a und 8b samt ihren Klassenleitern zur Abfahrt an der Schule zu sein, denn man wollte natürlich diesen Tag voll auskosten. Als wir nach über dreieinhalbstündiger Fahrt in Rust ankam, konnten es alle kaum noch erwarten, sich endlich auf die vorher schon ausführlich diskutierten Attraktionen zu stürzen.

Sehr gefragt waren aber natürlich auch das EUROSAT, das EURO-MIR, die Schweizer Bobbahn oder das schaukelnde Wikingerschiff, während die Lehrer (Frau Kraus, Herr Claßen und Herr Kühne) mehr die ruhigeren Fahrgelegenheiten und die zahlreichen Shows bevorzugten oder sich an der köstlichen Puppenspieler-Vorführung im russischen Dorf vergnügten.

EP 02

EP 03Abgesehen von einem vereinbarten "Zählappell" zur Mittagszeit, durften wir uns den ganzen Tag in Gruppen auf dem riesigen Gelände vergnügen. Einer der beliebtesten Treffpunkte war das Wildwasser-Rafting, wo es immer sehr (feucht-) fröhlich zuging.

Auch wenn die meisten von uns nach einem langen Tag noch immer nicht genug hatten - es half nichts.
Um 18 Uhr schließen die Tore des Europa-Parks, und so versammelten wir uns vor dem Ausgang, wo wir u.a. von diesem "Riesen" verabschiedet wurden ...

Fazit:
Der Europa-Park ist trotz der langen Fahrt und den nicht gerade geringen Kosten immer wieder eine tolle Attraktion - vor allem außerhalb der Ferien und Wochenenden, weil man dann für sein Geld ganz schön was geboten bekommt und weil's wirklich allen einen Riesenspaß macht!

Klassen 9b, 8a, 8b

   
   
   
   
   
   
© 2012 Schillerschule Augsburg-Lechhausen Alle Rechte vorbehalten.